Logo

Inhalt

Vorwort (PDF)

Vorwort der Übersetzer (PDF)

Einleitung (PDF)

Kapitel 1 - Eine Pragmatische Philosophie

  • 1 Der Hund hat meinen Quelltext gefressen
  • 2 Softwareentropie
  • 3 Steinsuppe und gekochte Frösche
  • 4 Gut ist gut genug
  • 5 Ihr Wissensportfolio (PDF)
  • 6 Kommuniziere!

 

Kapitel 2 - Ein Pragmatisches Vorgehen

  • 7 Die Übel der Wiederholung (PDF)
  • 8 Orthogonalität
  • 9 Umkehrbarkeit
  • 10 Leuchtspurmunition (PDF)
  • 11 Prototypen und Post-it-Zettel
  • 12 Fachsprachen
  • 13 Abschätzen

 

Kapitel 3 - Das Handwerkszeug

  • 14 Die Kraft von Klartext
  • 15 Kommandospiele
  • 16 Profi-Editor
  • 17 Versionskontrolle
  • 18 Fehlersuche
  • 19 Textbearbeitung
  • 20 Quelltextgeneratoren (Vertiefender Artikel)

 

Kapitel 4 - Pragmatisch paranoid

  • 21 Design by Contract
  • 22 Tote Programme lügen nicht
  • 23 Abgesichert Programmieren
  • 24 Ausnahmsweise
  • 25 Wie man Ressourcen balanciert
Kapitel 5 - Biegen oder Zerbrechen
  • 26 Entkopplung und das Demeter-Gesetz
  • 27 Metaprogrammierung
  • 28 Zeitliche Abhängigkeiten
  • 29 Ansichtssache
  • 30 Blackboards

 

Kapitel 6 - Beim Implementieren

  • 31 Programmieren mit dem Zufall
  • 32 Algorithmengeschwindigkeit
  • 33 Refaktorisieren
  • 34 Einfach testbar (Vertiefender Artikel)
  • 35 Böse Zauberer

 

Kapitel 7 - Vor dem Projekt

  • 36 Die Anforderungsgrube
  • 37 Unlösbare Rätsel
  • 38 Nicht bevor Sie bereit sind
  • 39 Die Spezifikationsspirale
  • 40 Kästchen und Pfeile

 

Kapitel 8 - Pragmatische Projekte

  • 41 Pragmatische Teams
  • 42 Alles automatisch
  • 43 Schonungsloses Testen (PDF)
    (vertiefender Artikel)
  • 44 Es geht ums Schreiben
  • 45 Hohe Erwartungen
  • 46 Stolz und Vorurteil

 

Anhang A: Quellen

Anhang B: Lösungen zu den Übungen

Register